F i l m o r t e
( Beatles Film Places )

 

 


Alle  Filme  auf  einem  Blick

(Anmerkungen)

 

A hard day's night
 
Help!
 
Magical Mystery Tour
 
Yellow Submarine
 
Let it be
 

-
PROMOFILME                                                - SONSTIGE  FILMPROJEKTE

 

A  HARD  DAY'S  NIGHT
Yeah, Yeah, Yeah
Hier geht's zum kompletten Film

 

Ü b e r   d e n   F i l m
Der 1964 unter der Regie von Richard Lester produzierte Schwarz-Weiß-Film, eine Komödie, war der erste Film der Beatles.
Er handelt von einem typischen Tagesablauf der Gruppe mitten auf dem Höhepunkt der Kariere der 'Fab Four'. Die Beatles reisen mit dem Zug zu einem Auftrittsort und erleben dabei den Fankult der 'Beatlemania'.
Der Originaltitel lautet 'A hard day's night'. Der deutsche Filmtitel wurde 'Yeah, Yeah, Yeah' genannt.
Die Hauptdrehorte befanden sich in London, aber auch in Südengland. Drehbeginn war am 02.03.64 und dauerte bis zum 24.04.64 an. Die Weltpremiere fand am 06.06.64 im 'London Pavilion' statt.

Der Film im Internet:    Wikipedia (dt)        Wikipedia (engl)       IMDB       Filmfotos

                                    Making of               Der gesamte Film 

 

Datum Örtlichkeit / Ort Beschreibung

Karte & Foto *)

02.03.64 Paddington Station, London Hier traf sich die Filmcrew um mit dem Zug nach Minehead zu fahren, wo in den nächsten Tagen Dreharbeiten vorgenommen werden sollten. An diesem Tag wurden lediglich die Szenen im Speisewagen aufgenommen. Die Beatles sollten dazu einfach ruhig sitzen bleiben. Für die Dialoge nutzte man Mikrofone, die unter der Kleidung angebracht waren. Aber Tonprobleme machten mehrere Wiederholungen notwendig. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten

03.03.64 Acton Main Line Filmaufnahmen im Zug von der 'Acton Main Line Railways Station' nach Minehead. Im Zug wurden die anfänglichen Zugszenen gedreht. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
04.03.64 Acton Main Line Filmaufnahmen im Zug von der 'Acton Main Line Railways Station' nach Minehead. Es wurden weitere Zugszenen gedreht. An diesem Tag lernt George Harrison seine spätere Frau Patty Boyd, eine Mitschauspielerin, kennen. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
04.03.64 Crowcombe Heathfield Station Hier wurde die Szene gedreht, in der die Beatles neben dem langsam fahrenden Zug herliefen, um einen Fahrgast zu verspotten, der im Abteil saß. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
05.03.64 Acton Main Line Filmaufnahmen im Zug von der 'Acton Main Line Railways Station' nach Minehead. Im Zug wurden die anfänglichen Zugszenen gedreht. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
06.03.64 Acton Main Line Filmaufnahmen im Zug von der 'Acton Main Line Railways Station' nach Newton Abbot. Im Zug wurden die anfänglichen Zugszenen gedreht. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
09.03.64 Acton Main Line Die letzten Filmaufnahmen im Zug von der 'Acton Main Line Railways Station' nach Newton Abbot. Im Zug wurden die anfänglichen Zugszenen gedreht. Die Schlussszene mit 'I should habe known better' wurde jedoch nicht im Zug gedreht, sondern in den 'Twickenham Film Studios' am 11.03.63 Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
10.03.64 Turk's Head Pub, Twickenham Hier wurde die Szene mit Ringo im Pub gedreht, in dem er ein Sandwich isst, ein Bierglas zerbricht, einige Dartpfeile wirft und ein Spiel der Gäste stört (Shove ha'penny - ein traditionelles Kneipenspiel bei dem kleine Münzen auf einem Brett zwischen mehrere Markierungen 'geschubst' werden müssen- Die Linien dürfen nach dem Schubsen nicht 'berührt' werden). Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
11.03.64 Twickenham Film Studios An diesem Tag nahmen die Beatles die Zugszene auf, in der im Gepäckwagon zunächst Karten, und dann 'I should have known better' gespielt wurde. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
12.03.64 Twickenham Film Studios Während dieses Drehtages wurde die Hotelszene in den Filmstudios gedreht. Die Beatles beantworten Fanpost, schleichen sich aber kurz darauf fort da sie dazu keine Lust haben. Als sie zurückkommen, finden sie den Kellner geknebelt im Schrank. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
13.03.64 Gatwick Airport, Crawley An diesem Tag wurde die Schlussszene des Films gedreht. Die Beatles rennen über das Flugfeld zu einem Hubschrauber und fliegen fort. Sie werden von Fotografen verfolgt. Zusätzliche Aufnahmen am 23.04.64 auf dem 'Thornbury Playing Field'. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
16.03.64 Twickenham Film Studios Hier wurde die Szene in der Kantine mit Ringo Starr gedreht. In dieser Szene überredet der Opa von Paul (Wilfried Brambell) Ringo, ohne die Beatles auszugehen. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
17.03.64 Les Ambassadeur Club
London
An diesem Tag wurde die Kasinoszene gedreht, in der Paul's Großvater (Wilfried Brambell) an einem Pokertisch Geld verspielt. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
18.03.64 Twickenham Film Studios An diesem Tag wurde die Garderobenszene mit den Beatles gedreht. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
19.03.64 Twickenham Film Studios An diesem Tag wurde ein Teil der Szene gedreht, die sich in dem Korridor  und im Treppenhaus des Studios abspielte. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
20.03.64 Twickenham Film Studios An diesem Tag wurden die restliche Teil der Szene gedreht, die sich in dem Korridor und im Treppenhaus des Studios abspielte. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
23.03.64 Scala Theatre, London Hier wurden die Schlussszenen gedreht, die in dem Filmtheater spielten. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
24.03.64 Scala Theatre, London Hier wurden die Schlussszenen gedreht, die in dem Filmtheater spielten. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
25.03.64 Scala Theatre, London Hier wurden die Schlussszenen gedreht, die in dem Filmtheater spielten. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
26.03.64 Scala Theatre, London Hier wurden die Schlussszenen gedreht, die in dem Filmtheater spielten. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
31.03.64 Scala Theatre, London Hier wurde der Auftritt selbst gedreht. Sie spielten die Songs 'Tell me why', 'If I fell', 'I should have known better' und 'She loves you'. Die ebenfalls aufgenommenen Songs 'And I love her' und 'You Can't do that' wurden nicht im Film genutzt. das Publikum bestand aus 350 Fans die die normale Statistengage bekamen. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
01.04.64 Scala Theatre, London An diesem Tag wird ein Teil der Pressekonferenz-Szene vor dem Film-Auftritt gedreht. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
02.04.64 Scala Theatre, London An diesem Tag wird ein weiterer Teil der Pressekonferenz-Szene vor dem Film-Auftritt gedreht. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
03.04.64 Twickenham Film Studios An diesem Tag wurden Szenen für den Trailer von 'A hard day's night' gedreht. U.a. die Szene, in der die Beatles in einem Kinderwagen sitzen und telefonieren und auf einer Schreibmaschine tippen. Von dieser Szene existiert auch ein bekanntes Beatles-Foto. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
05.04.63 Marylebone Station, London Hier wurde ein Teil des Filmvorspanns gedreht. An diesem Tag wurde die Szene gedreht, in der hunderte von Fans auf dem Bahnsteig kreischten. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
05.04.64 Boston Place, London Hier wurde ein Teil des Filmvorspanns gedreht. In der Szene laufen die Beatles auf die Kameras zu, verfolgt von kreischenden Fans. Am kommenden Sonntag, dem 12.04.64 wurde dort ebenfalls gedreht, allerdings in einem 'leeren' Bahnhof. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
06.04.64 Twickenham Film Studios Hier wurde die Make-Up-Szene in der Künstlergarderobe vor dem Film-Auftritt  gedreht. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
07.04.64 Twickenham Film Studios An diesem Tag wurde die Szene in der Polizeistation gedreht. Die Außenaufnahmen wurden am 16.04.64 in der Clarendon Road gedreht. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
09.04.64 Thames Towpath an der Kew Bridge, London Nur Ringo wurde an diesem Tag gefilmt wie er am Thames-Ufer entlang schlendert. Die Mimik ist kein schauspielerisches Können, sondern das Ergebnis einer durchzechten Nacht zuvor. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
09.04.64 Thames Towpath an der Kew Bridge, London In dieser Szene stolpert Ringo über einen Reifen. Diese Szene musste mehrfach wiederholt werden da der Reifen nicht drehbuchgemäß rollte, bis ein Junge den Reifen beim ersten Versuch genau platzieren konnte. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
10.04.64 Twickenham Film Studios An diesem Tag wurde die Szene im Produktionsbüro vor dem Film-Auftritt gedreht Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
12.04.64 Marylebone Station, London An diesem Sonntag wurde wie am 05.04.64 der Bahnhof für die Öffentlichkeit geschlossen damit die Filmaufnahmen nicht von Fans gestört wurden. An diesem Sonntag waren die Beatles ohne Filmfans am Set und es wurden mehrere Filmvorspannszenen abgedreht. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
13.04.64 Twickenham Film Studios Morgens wurde die Büroszene der Hemdenfirma gedreht, die George Harrison alleine spielte. Am Nachmittag wurde die Rasier-Szene mit George Harrison und die Badewannen-Szene mit John Lennon im Badezimmer abgedreht.
An diesem Tag wurde auch über den endgültigen Titel des Films entschieden, der bislang nur diverse Arbeitstitel hatte.
Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
14.04.64 Arlington Road, Twickenham In dieser Szene stecken die Beatles in der Nähe der Rosslyn Road in einem Stau fest. Dabei werden sie aus einem andern Auto angeschrieen. Diese Szene wurde aber aus dem Film herausgeschnitten. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
15.04.64 Scala Street, London Hier wurden Außenaufnahmen rund um das Scala Theatre gedreht Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
15.04.64 Tottenham Street, London Hier wurden Außenaufnahmen rund um das Scala Theatre gedreht Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
15.04.64 Charlotte Mews, London Hier wurden Außenaufnahmen rund um das Scala Theatre gedreht Google-Karte  Bing-Karte    Fotos von den Örtlichkeiten
15.04.64 Charlotte Street, London Hier wurden Außenaufnahmen rund um das Scala Theatre gedreht Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
16.04.64 Clarendon Road 83, London Hier wurden die Szenen vor der Polizeistation gedreht. Die Innenaufnahmen wurden am 07.04.64 in den Twickenham Studios gedreht. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten

16.04.64 Heathfield Street, London Hier wurde die Szene gedreht, als die Beatles auf der Flucht vor der Polizei in eine Sackgasse laufen. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
16.04.64 Portland Arms Pub, London Auf der Flucht vor der Polizei rannten die Beatles von der Portland Road in den Pub und verließen diesen durch einen Nebeneingang zum Penzance Place hin. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
17.04.64 Les Ambassadeur Club
Garrison Club, London
Der zweite Drehtag in diesem Club. An diesem Tag wurde die Disco-Tanzszene im dortigen Garrison Room gedreht, der im Film 'Cirque Club' genannt wird. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten

18.04.64 Twickenham Film Studios An diesem Tag wurden die Beatles nicht gefilmt. Sie mussten Synchrontexte für einige Aufnahmen sprechen. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
20.04.64 Jack Billing TV School of Dancing An diesem Tag wurde mit Paul McCartney alleine gedreht, der auf der Suche nach Ringo Starr war. Diese Szene wurde nicht in den Film eingeschnitten. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
21.04.64 Jack Billing TV School of Dancing, London An diesem Tag wurde mit Paul McCartney alleine gedreht, der auf der Suche nach Ringo Starr war. Diese Szene wurde nicht in den Film eingeschnitten. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
22.04.64 Hammersmith Odeon, London Hier wurde die Szene auf der Metallaußentreppe der Rückseite des Hammersmith Odeon Gebäudes gedreht. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
22.04.64 St. Luke's Road, London Hier wurde die Polizei-Verfolgungsszene während dem 'Auto-Klau' gedreht Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
22.04.64 Lancaster Road, London Hier wurde die Milchflaschen-Szene mit Ringo Starr gedreht Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
22.04.64 Lancaster Road, London Hier wurde die Second-Hand-Shop-Szene mit Ringo Starr gedreht Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
22.04.64 Jack Billing TV School of Dancing, London Hier wurde eine ungenutzte Szene mit Paul McCartney gedreht, der in ein Haus ging, an dem ein Schild 'TV Rehearsal Room' angebracht war. Es sollte die Eingangsszene zu den ungenutzten Szenen vom 20.04.64 und 21.04.64 sein. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
23.04.64 Thornbury Playing Field, Iselworth Die Aufnahmen am 13.03.64 am Gatwick Airport sollten noch kurzfristig durch weitere Szenen ergänzt werden. Da eine erneute Drehmöglichkeit am Flugplatz nicht möglich war, entschied man sich die zusätzlichen Szenen hier zu drehen. Die Beatles mussten auf einem nachgebauten Hubschrauberlandeplatz herumtollen. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
24.04.64 Lakeside Ecke Edgehill Road, London An diesem Tag wurde die letzte Szene für den Film gedreht. Lediglich Ringo Starr war gefordert. Es handelt sich um die Szene in der Ringo seinen Mantel auf einem schlammigen Boden ausbreitet, damit eine Frau darüber hinweggehen konnte. Diese fällt jedoch in ein Loch, das sich unter dem Mantel befand. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
24.04.64 Turk's Head Pub, Twickenham Nach Abschluss der letzten Dreharbeiten traf sich die gesamte Filmcrew im Turks Head Pub um dies zu feiern. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten

 

H E L P !
Help!
Hier geht's zum kompletten Film

 

Ü b e r   d e n   F i l m

1965 wurde ebenfalls unter der Regie von Richard Lester der zweite Film der Beatles produziert, diesmal jedoch in Farbe. Auch bei Help! handelt es sich um eine Komödie.
Inhaltlich steht eine wirre Verfolgung im Vordergrund, denn Ringo hat versehentlich einen Ring erhalten, den er nun nicht mehr vom Finger bekommt. Eine religiöse Religionsgemeinschaft, die Polizei und ein verrückter Professor verfolgen die Band durch London, Österreich und den Bahamas.
Der Originaltitel lautet ‚Help!’, der deutsche Filmtitel ‚Hi-Hi-Hilfe!
Die Hauptdrehorte befanden sich in London, bei Salisbury, in Österreich und den Bahamas. Drehbeginn war der 23.02.65 und dauerte bis zum 12.05.65 an. Die Weltpremiere fand am 29.07.65 im ‚Pavillion Cinema’ in London statt.

Der Film im Internet:     
Wikipedia (dt)         Wikipedia (engl)         IMDB         Filmfotos

                                      Making of                Der gesamte Film

 

Datum

B A H A M A S

Beschreibung Karte & Foto *)
23.02.65

Nassau, Hafenanlage, nähe Mackey Street

Ringo hält Muscheln ans Ohr und hört das Rauschen. Diese Szene wird nicht im Film genutzt. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
23.02.65 Nassau Beach Hotel Die Beatles werden voll bekleidet im Hotelpool gefilmt. Dort tauchen sie auf. (Anschlussszene der Altarszene vom 24.03.65 in den Twickenham Studios) Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
24.02.65 Nassau, Interfield Road, nähe Flughafen Die Beatles fahren mit dem Fahrrad auf dieser Straße, die mittlerweile in J F Kennedy Drive umbenannt wurde. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
25.02.65 Nassau, Interfield Road, nähe Flughafen Zusätzliche Aufnahmen der Fahrradszene Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
25.02.65 Nassau, Bahamas Softball Association John Lennon und Ringo Starr wurden in dem Stadion beim herumalbern während eines Spieles gefilmt.

Google-Karte  Bing-Karte  ?  Fotos von den Örtlichkeiten

25.02.65 Nassau, Kalksteinhöhlen Paul McCartney wurde in einem Steinbruch gefilmt. Die Szenen wurden ebenfalls nicht benutzt.           Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
26.02.65 Nassau, Yachthafen Ringo Starr wurde im Yachthafen gefilmt Google-Karte  Bing-Karte  ?  Fotos von den Örtlichkeiten
26.02.65 Nassau, Bay Street, Postamt Ringo Starr wurde vor dem Postamt gefilmt Google-Karte  Bing-Karte  ?  Fotos von den Örtlichkeiten
26.02.65 Nassau, Royal Victoria Hotel, Kapok Baumhaus George Harrison wurde im Garten des Royal Victoria Hotels bei dem dortigen Baumhaus aufgenommen. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
26.02.65 Nassau, öffentliche Bücherei John Lennon wurde gefilmt, wie er aus dem Gebäude läuft und nach Ringo ruft. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
27.02.65

Balmoral Island, heute Discovery Island

Hier wurden die Aufnahmen auf dem Felsen am Strand gemacht. Dort spielen die Beatles ‚Another Girl’'. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
28.02.65 Paradise Island, Cabbage Beach Die Beatles wurden an diesem drei Kilometer langen, nördlich gelegenen Sandstrand gefilmt. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
01.03.65 Paradise Island, Cafe Martinique An diesem Tag wurde mit den Beatles an dem französischen Cafe Filmszenen abgedreht. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
01.03.65 Küste von Paradise Island Ebenfalls an diesem Tag wurde Ringo Starr mit Victor Spinetti (Professor Foot), Roy Kinnear (Algernon) und Eleanor Bron (Ahme) auf einem Segelschiff gefilmt, das an der Küste anlegte. Google-Karte  Bing-Karte  ?  Fotos von den Örtlichkeiten
02.03.65 Paradise Island, Cabbage Beach An diesem Tag wurden ein Teil der Strandszenen gedreht Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
03.03.65 Rose Island, Victoria Beach An diesem Tag wurde die Schlussszene des Films am Strand gefilmt. Es handelt sich um die Szene, in der sich alle Schauspieler am Strand versammeln und Ringo Starr im Sand steckt und gerettet wird. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
04.03.65 Rose Island, Victoria Beach An diesem Tag wurden weitere Teile der Schlussszene gedreht Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
05.03.65 New Providence Island Im Laufe des Tages wurden auf der Insel an mehrere Orten Kurzszenen gedreht. Inhaltlich suchen John Lennon, Paul McCartney und George Harrison ihren Bandkollegen Ringo Starr und rufen diesen.

Google-Karte  Bing-Karte  ?  Fotos von den Örtlichkeiten

06.03.65 Nassau International Airport Hier wurde die Flughafenszene gedreht, in der die Beatles eine Gangway hinuntergehen und sich gegenseitig verrückt fotografieren. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
07.03.65 New Providence Island, Krankenhaus An diesem Tag wurde ein Teil der Tempelszene gedreht. Dabei handelte es sich um ein ehemaliges Militärlager das später zu einem Krankenhaus für behinderte Kinder und Senioren umfunktioniert worden war. In diesem baufälligen Gebäude lebten die Patienten unter schrecklichen Bedingungen. Google-Karte  Bing-Karte  Für diesen Ort gibt es zur Zeit leider keine Fotos!
08.03.65 New Providence Island, Krankenhaus An diesem Tag wurde ein weiterer Teil der Tempelszene gedreht. Dabei handelte es sich um ein ehemaliges Militärlager das später zu einem Krankenhaus für behinderte Kinder und Senioren umfunktioniert worden war. In diesem baufälligen Gebäude lebten die Patienten unter schrecklichen Bedingungen. Google-Karte  Bing-Karte  Für diesen Ort gibt es zur Zeit leider keine Fotos!
09.03.65 Paradise Island Die Beatles drehten hier erneut einige zusätzlich, nachträglich eingeplante Szenen. Eine dieser Szenen war die Auto-Anhalter-Szene auf einer Straße entlang des Strandes.
Dies sollte der letzte Drehtag auf den Bahamas sein. Am 10.03.65 flogen sie zurück nach London.
Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten

 

Datum

O B E R T A U E R N

Beschreibung Karte & Foto *)
14.03.65 Hotel Edelweiß Am ersten Tag in Österreich wurde an ihrer Unterkunft gedreht. Hier entstand die Filmszene, in der sich die Beatles rückwärts in den Schnee fallen ließen. Google-Karte  Google-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
14.03.65 Alpengasthof Perner am Pass Weitere Szenen wurden hinter diesem Alpengasthof gedreht. Die Szene beim Rodelschlittenverleih wurde später nicht mit in den Film aufgenommen. Google-Karte  Google-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
15.03.65 Bereich Kirchbühellift An diesem Tag wurden Aufnahmen an den Skipisten und den Skiliften gemacht. Die Beatles wurden dabei teilweise gedoubelt.
(Örtlichkeit kann auch am Alpengasthof Perner gewesen sein)
Google-Karte  Google-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
Google-Karte  Google-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
16.03.65 Bereich Kirchbühellift An diesem Tag wurden Aufnahmen an den Skipisten und den Skiliften gemacht. Die Beatles wurden dabei teilweise gedoubelt. Unter anderem wurde die Leiterszene an diesem Tag abgedreht.
(Örtlichkeit kann auch am Alpengasthof Perner gewesen sein)
Google-Karte  Google-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
Google-Karte  Google-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
17.03.65 Curling Bahn An diesem Tag wurde die Szene auf der Curling-Bahn gedreht. Auf dieser Bahn wurde ein 'Bombenattentat' auf Ringo vorbereitet. In einem der Curling-Steine war eine Bombe platziert die während des Spiels explodieren sollte.
An diesem Tag wurde auch der Presse der Filmtitel bekannt gegeben, der da noch lautete: 'Eight Arms To Hold You'.
(Örtlichkeit kann auch am Alpengasthof Perner gewesen sein)

Google-Karte  Google-Karte  ?  Fotos von den Örtlichkeiten

18.03.65 Olympia Ski-Sprungschanze Diese Drehörtlichkeit gibt es vermutlich in dieser Form nicht. Möglicherweise wurde eine 'Filmsprungschanze' errichtet damit diese Szene gedreht werden konnte. Die Schanze die im Film zu sehen ist, ist erheblich zu klein.
Die Olympia Schanze (Skisprung-Stadion) von Österreich, auf der die Winterspiele 1964 veranstaltet wurden, liegt bei Innsbruck, Bergisel, und ist als Drehort unwahrscheinlich.
Google-Karte  Google-Karte  ?  Für diesen Ort gibt es zur Zeit leider keine Fotos!
18.03.65 Alpengasthof Perner am Pass Ebenfalls am 18.03.65 wurden Ski-Szenen an einem Berghang gedreht. Diese fanden entweder im Bereich des Kirchbühelliftes statt, oder am Alpengasthof Perner am Pass. Unter anderem wird dort die Blasmusikgruppen-Szene gedreht Google-Karte  Google-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
Google-Karte  Google-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
18.03.65 Apres Ski Keller
Hotel Seekarhaus
Zusätzlich an diesem Tag, wurde in einer Bar eine Filmszene gedreht. Dabei handelt es sich vermutlich um die heutige 'Beatles Bar' im Hotel Seekarhaus. Google-Karte  Google-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
19.03.65 Alpengasthof Perner am Pass Am 19.03.65 wurde eine Szene auf einer Terrasse gedreht. Vermutlich handelt es sich um die Terrasse des 'Alpengasthofes Perner am Pass' Google-Karte  Google-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
Google-Karte  Google-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
19.03.65 Alpengasthof Perner am Pass Weiterhin wurden an diesem Tag auch Schneeszenen gedreht. Die fanden entweder an den Hängen im Bereich Kirchbühellift statt, oder aber im Bereich hinter dem 'Alpengasthof Perner am Pass'. Unter anderem wurde die Picknikszene im Schnee gedreht. Google-Karte  Google-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
Google-Karte  Google-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
20.03.65 Alpengasthof Perner am Pass An diesem Tag wurde die Szene gedreht, in der die Beatles zu 'A Ticket To Write' herumalbern. Im Schnee steht ein schwarzer Flügel.
Diese fand entweder an den Hängen im Bereich Kirchbühellift statt, oder aber im Bereich hinter dem 'Alpengasthof Perner am Pass'
Google-Karte  Google-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
Google-Karte  Google-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
20.03.65 Straßenrestaurant Mit Ringo Starr wurde eine Szene in einem Straßencafe gedreht. Diese Szene wurde jedoch im Film nicht verwendet. Örtlichkeit nicht bekannt. Google-Karte  Google-Karte  ?  Für diesen Ort gibt es zur Zeit leider keine Fotos!
21.03.65 Bahnhof Radstadt Am 21.03.65 verließen die Beatles Obertauern. Auf dem Weg nach Salzburg, wo sie übernachteten, hielten sie auch in Radstadt. Am dortigen Bahnhof wurde die Bahnhofszene im Film gedreht. Dabei handelt es sich um die Außenaufnahmen die am 29.03.65 in den Twickenham Fim Studios in London ihre Fortsetzung fanden.
Weiterhin wurde auf dem Weg nach Salzburg eine Szene in einem Tunnel gedreht. Daran waren aber nicht die Beatles beteiligt, sondern nur deren Doubeln.
Google-Karte  Google-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
21.03.65 Feldbahn, Altenmark im Pongau Am 21.03.65 verließen die Beatles Obertauern. Auf dem Weg nach Salzburg, wo sie übernachteten, hielten sie auch in dem Ort 'Altenmarkt im Pongau' und drehten dort eine zusätzliche Szene an der Feldbahn.

Google-Karte  Google-Karte  ?  Für diesen Ort gibt es zur Zeit leider keine Fotos!

 

Datum

E N G L A N D

Beschreibung Karte & Foto *)
24.03.65 Twickenham Film Studios In den nächsten Tagen wurden nur Studioszenen gedreht. Z.B wurden Innenaufnahmen der Tempelszenen gefilmt. John, Paul und George sprangen in den Wasser-Altar. (Eingangsszene zur Poolszene in den Bahamas vom 23.02.65) Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
25.03.65 Twickenham Film Studios Weitere Tempelszenen wurden gedreht Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
26.03.65 Twickenham Film Studios Weitere Tempelszenen wurden gedreht Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
29.03.65 Twickenham Film Studios An diesem Tag wurden im Studio Szenen in einem Bahnhofsgebäude gedreht. (Anschlussszenen zu der Bahnhofszene am 21.03.65 - Bahnhof Radstadt in Österreich). Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
29.03.65 Twickenham Film Studios Vermutlich wurden auch an diesem Tag Szenen in dem Labor von Professor Foot (Victor Spinetti) und Algernon (Roy Kinnear) gedreht. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
30.03.65 Twickenham Film Studios Vermutlich wurden an diesem Tag Szenen in dem Labor von Professor Foot (Victor Spinetti) und Algernon (Roy Kinnear) gedreht. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
31.03.65 Twickenham Film Studios Weitere Szenen im Labor und Bahnhof wurden gedreht.
Möglicherweise wurden aber auch Innenaufnahmen der Beatleshäusern vom Filmbeginn an diesen Tagen gedreht.
Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
02.03.65 Twickenham Film Studios Weitere Szenen im Labor und Bahnhof wurden gedreht.
Möglicherweise wurden aber auch Innenaufnahmen der Beatleshäusern vom Filmbeginn an diesen Tagen gedreht.
Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
05.04.65 Twickenham Film Studios An diesem Tag wurden Innenaufnahmen des 'Rajahama Indian Restaurant' im Studio gedreht, insbesondere die Eingangsszene, Küchenszene und Speiseraumszene. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
06.04.65 Twickenham Film Studios An diesem Tag wurden weitere Innenaufnahmen des 'Rajahama Indian Restaurant' im Studio gedreht, insbesondere die Eingangsszene, Küchenszene und Speiseraumszene.
An diesem Tag beschäftigten sich die Beatles erstmalig in einer Drehpause etwas näher mit der indischen Musik.
Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
07.04.65 Twickenham Film Studios An diesem Tag wurde eine Kneipenkellerszene gedreht. In dieser Szene begegnet Ringo Starr einem Tiger. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
08.04.65 Twickenham Film Studios Es es wird die wilde Fönszene mit allen vier Beatles in einem Waschraum gedreht. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
08.04.65 Twickenham Film Studios Die Badszene, die an diesem Tag nur mit Ringo Starr gedreht wurd, musste am 29.04.65 nochmals neu gedreht werden. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
09.04.65 Twickenham Film Studios In der Lagerhausszene spielten Inspektor Gluck (Patrick Cargill) mit sieben Polizisten und Clang (Leo McKern) mit seinen Gangmitgliedern mit. Diese Szene ist jedoch nicht genutzt worden. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
12.04.65 Twickenham Film Studios Die Korridor - Buckinghamszene wurde gedreht Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
12.04.65 Twickenham Film Studios Drehbeginn der Szene im Labor von Professor Foot, in der sich die Beatles in Zeitlupengeschwindigkeit bewegen wurde abgedreht. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
13.04.65 Twickenham Film Studios Die Szene im Labor von Professor Foot, in der sich die Beatles in Zeitlupentempo bewegen wurde fortgesetzt und beendet. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
14.04.65 Alisa Avenue 5, 7, 9, 11 An diesem Tag wurde die Anfangsszene gedreht, als die Beatles mit einem Rolls Royce in die Alisa Avenue einfahren und sie in 'ihre' Häuser gehen. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
14.04.65 Arlington Road Die Stauszene die ebenfalls an diesem Tag gedreht wurde, wurde im Film nicht benutzt. Die Beatles stehen mit ihrem Auto in dieser Szene im Stau Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
20.04.65 Twickenham Film Studios An diesem Tag wurde die Szene in dem Postkasten mit Ringo Starr gedreht. Seine Hand steckt im Schlitz und in dem Kasten wird versucht den Ring abzuziehen. Die Außenaufnahme erfolgte am 09.05.65 Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
21.04.65 Twickenham Film Studios Die Scottland Yard Szene im Büro von Inspektor Gluck (Patrick Cargill) wurde an diesem Tag gedreht. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
22.04.65 Twickenham Film Studios Hier wurde die Schwarz-Weiß Anfangszene gedreht, in der die Beatles 'Help!' spielen. Das Lied wird in einem Tempel auf eine Leinwand projiziert. Clang wirft Dartpfeile auf die Beatles an der Leinwand. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
22.04.65 Twickenham Film Studios Weiterhin wurde eine Szene in einer Schauspielschule gedreht. Diese Szene wurde jedoch nicht genutzt. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
23.04.65 Twickenham Film Studios Die Dreharbeit für die unbenutzte Szene in der Schauspielschule wurde fortgesetzt. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
24.04.65 Post Office Alley An diesem Tag wurden Außenaufnahmen gedreht. Die Beatles spazieren von diesem Postamt über einen Weg an der Thames in Richtng 'City Barge Pub' Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
24.04.65 City Barge Pub In der Szene die hier gedreht wurde, kamen die Beatles aus der Richtung des  Postamts 'Post Office Alley' und bemerkten auf dem Fußweg an der Thames, dass sie von einer Gruppe Dudelsackspieler verfolgt werden. Daraufhin rennen sie in den Pub hinein um zu flüchten. Dort kam es im Keller zu der Begegnung zwischen Ringo Starr und dem Tiger. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
24.04.65 Bereich des Fußweges an der Thames An diesem Tag wurde noch eine Telefonzellenszene mit George Harrison und Ringo Starr gefilmt, die jedoch nicht genutzt wurde. Wo sich diese Telefonzelle befand ist jedoch unbekannt. Diese muss im Bereich des Fußweges Strand-on-the-Green gestanden haben.
Weiterhin, aber ohne die Beatles, wurde eine Kaufhausszene in der Lebensmittelabteilung bei Harrods gedreht, die ebenfalls unbenutzt blieb.
Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
27.04.65 Twickenham Film Studios Die dort gedrehte Szene spielt an einem Flughafenterminal. Dort warteten die verkleideten Beatles auf den Abflug ihres Flugzeugs zu den Bahamas.
Weiterhin wird eine Panzerszene ohne die Beatles gedreht.
Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
28.04.65 Twickenham Film Studios Die ungenutzte Szene in der Schauspielschule, Drehbeginn am 22.04.65 und 23.04.65 wurde beendet. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
28.04.65 Twickenham Film Studios Hier wurde die Szene gedreht, in der Ringo Starr durch eine Falltür in den Keller des Pubs fällt, wo er auf den Tiger stößt. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
29.04.65 Twickenham Film Studios Die Waschraumszene die am 08.04.65 bereits gedreht wurde, wird wiederholt. In dieser Szene arbeitete ein Handtrockner derart stark, so dass der gesamte Arm von Ringo eingesaugt wurde. Dabei handelt es sich um einen Versuch den Ring von seinem Finger zu bekommen. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
29.04.65 Twickenham Film Studios Weiterhin wurde die Kettensägenszene gedreht. Ringo Starr wird unter der Bühne auf der die restlichen Beatles 'You're going to lose that girl' spielen, an einem Tisch festgebunden. Er wird jedoch von Ahme (Eleanor Bron) befreit. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
30.04.65 Twickenham Film Studios Drei Szenen wurden an diesem Tag gedreht. In der ersten Szene versucht ein Juwelier Ringo Starr den Ring abzuziehen. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
30.04.65 Twickenham Film Studios In der zweiten Szene mit Ringo Starr  und John Lennon wird versucht den Ring in einem Fahrstuhl durch starke Magnetfelder abzuziehen. Dabei werden alle herumliegenden Metallteile angezogen, jedoch nicht der Ring. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
30.04.65 Twickenham Film Studios Die dritte Szene beinhaltete die Aufnahme von 'You're going to lose that girl'. Während der Aufnahme fällt Ringo durch ein ausgesägtes, rundes Loch unter seinem Schlagzeug in den Keller. Die Fortsetzung wurde in der Kettensägenszene am 29.04.65 gedreht. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten

S A L I S B U R Y    P L A I N

03.05.65 Salisbury Plain
Knighton Down
Die Beatles spielten 'I need you'
Verschiedene Szenen während der Truppenbewegung der 3. Panzerdivision die dort eine Übung machte und erlaubterweise mit in die Dreharbeiten involviert wurden.
Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
04.05.65 Salisbury Plain
Knighton Down
Die Beatles spielten 'I need you'
Verschiedene Szenen während der Truppenbewegung der 3. Panzerdivision die dort zufällig eine Übung machte.
Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
05.05.65 Salisbury Plain
Knighton Down
Die Beatles spielten 'I need you'
Verschiedene Szenen während der Truppenbewegung der 3. Panzerdivision die dort gerade eine Übung machte.
Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten

07.05.65 Twickenham Film Studios Die Schrumpfszene wurde gedreht. Paul McCartney erhält eine Spritze und sein Körper wird dadurch verkleinert. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
09.05.65 Juwelier Asprey Außenaufnahme beim Juwelier, der versucht den Ring von Ringo's Finger zu entfernen. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
09.05.65 Rajahama Restaurant Außenaufnahme beim indischen Restaurant Rajahama. Die Innenaufnahmen dazu wurden am 05.04.65 und 06.04.65 gedreht. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
09.05.65 South Western Road 1, London Außenaufnahme zu der Postkastenszene mit Ringo Starr. Die Innenaufnahme wurde am 20.04.65 gedreht. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
09.05.65 Winchester Road 42 In dieser Szene stand Ringo Starr auf einer Personenwaage während die Inder versuchen ihm den Ring abzuziehen. Zur Drehzeit war die Örtlichkeit eine Metzgerei Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
10.05.65 Cliveden House Cliveden House diente als Buckingham Palace Ersatz. Hier wurden einige Innenaufnahmen gedreht, da die Kulissen für ein Filmstudio zu aufwändig waren. So wurde z.B. die Kartenspielszene und die Fenster- Giftgasszene gedreht. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
11.05.65 Cliveden House Cliveden House diente als Buckingham Palace Ersatz. Hier wurden einige Innenaufnahmen gedreht, da die Kulissen für ein Filmstudio zu aufwändig waren. So wurde z.B. die Kartenspielszene und die Fenster- Giftgasszene gedreht.
Der 12.05.65 war für die Beatles der letzte Drehtag für den Film 'Help!'. Am 12.05.65 wurden lediglich noch die Buckingham Palace Außenaufnahmen, jedoch ohne die Beatles, gedreht.
Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten

 

MAGICAL  MYSTERY  TOUR
Magical Mystery Tour
Hier geht's zum kompletten Film

 

Ü b e r   d e n   F i l m

Im Jahre 1967 wurde dieser Film gedreht. Die Beatles schrieben dazu das Drehbuch, produzierten den Film und führten Regie. Drehbuchmäßig war der Film nur grob geplant. Inhaltlich wurden die Szenen spontan ausgeführt. Die 'treibende Kraft' bei der Filmausführung war Paul McCartney. Dieser Film war nicht als Kinofilm, sondern als TV-Produktion konzipiert.
Natürlich handelt es sich auch bei diesem Film um einen Musikfilm. Der Film besteht letztendlich aus einer verrückten Busfahrt mit einer Reisegesellschaft, die in London startet und durch Südengland führt.
Die Hauptdrehorte befanden sich in London, Cornwall und Surrey. Drehbeginn war der 11.09.67 und dauerte bis zum 24.09.67. Danach gab es diverse Nacharbeiten. Die Dreharbeiten wurden  am Wochenende dazwischen unterbrochen (1.Teil - 2.Teil). Die TV-Erstausstrahlung fand am 26.12.67 in der BBC statt.

Hier ist die Fahrtstrecke
auf einer Karte dargestellt

Der Film im Internet:      Wikipedia (dt)         Wikipedia (engl)      IMDB       Filmfotos
                                      Der gesamte Film

 

1. Woche Örtlichkeit / Ort Beschreibung Karte & Foto *)
11.09.67 Allsop Place, London Am 15.09.67 begannen die Filmaufnahmen zu 'Magical Mystery Tour'. Der Bus fuhr in London vom Busbahnhof Allsop Place mit der Reisegesellschaft los. Hier wurden auch die ersten Szenen mit Paul McCartney gedreht, der dort einstieg.
Der Magical Mystery Bus fuhr dann über die A 30 nach 'Virginia Water', wo John Lennon, George Harrison und Ringo Starr zustiegen.
Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
11.09.67 Pied Piper Restaurant Der Bus hielt in Basingstoke, im Pied Piper Restaurant, um dort zu Mittag zu essen. Bei dieser Gelegenheit kam es zu Filmaufnahmen, die jedoch nicht im Film genutzt wurden. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
11.09.67 A 30 Während der Fahrt von London nach Teignmouth kam es zu planlosen Aufnahmen im Bus. Google-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
12.09.67 Widecombe, Kirmes
New Bridge, Poundsgate
Am 12.09.67 ging es auf der A 38 weiter in Richtung Plymouth.
Geplant war, dass auf dem Dorffest in Widecombe gedreht werden sollte. Der Busfahrer beabsichtigte eine Abkürzung zu fahren und blieb auf der New Bridge in Poundsgate stecken. Die 'Befreiung' dauerte derart lange, so dass auf den Besuch in Widecombe verzichtet wurde.
In Plymouth gab es Mittagessen im Grand Hotel und ein Interview im Hoe Park.
Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
12.09.67 West End Dairy, Bodmin Nach dem Interview fuhr der Bus weiter auf der A 38 und machte ein Pause in Liskeard um von dort weiter nach Bodmin zu fahren. Dort kam es zu Aufnahmen in der 'West End Molkerei'. Hier kaufen die Beatles Eis und Früchte. Diese Szene wurde wieder nicht in den Film eingeschnitten. In Bodmin wurde auch die Anfangsszene gedreht, in der der 'Reiseführer' Jolly Jimmi Johnson in den Bus einsteigt und die Fahrgäste begrüßt.
Nach den Dreharbeiten in Bodmin ging es nach Newquay weiter, wo die Filmcrew im Atlantic Hotel residierte.
Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
12.09.67 A 38 Auf dieser Fahrtroute zwischen Teignmouth und Newquay wurden wieder planlose Szenen im Bus gedreht. Google-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
13.09.67 Watergate Bay, Newquay An diesem Strandstück wurde eine Teleskopszene gedreht. Diese Szene wurde nicht genutzt. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
13.09.67 Tregurrian Beach, Newquay Ebenfalls wurde eine Szene mit Aunt Jessie und Buster Bloodvessel, gespielt von Ivor Cutler, am Tregurrian Beach gedreht. Auch diese Szene wurde herausgeschnitten. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
13.09.67 Fahrt nach Porth Paul McCartney und Ringo Starr fuhren mit den meisten anderen Mitfahrern nach Porth. Auf der Fahrt dorthin wurde die Unterhaltungsszene zwischen Ringo Starr und Aunt Jessie gedreht. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
13.09.67 Porth Beach Hier wurde die Fahrradszene am Strand aufgenommen. Paul McCartney und Little George, gespielt von George Claydon, fuhren auf einem Tandem und spazierten über den Sandstrand. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
13.09.67 Nat's Dream Die Szene in der Happy Nat the Rubber Man, gespielt von Nat Jackley, von Frauen im Bikini gejagt wird, blieb ungenutzt. Diese Szene wurde beim Atlantic Hotel in Newquay gedreht. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
14.09.67 Feld bei Newquay Auf der Suche nach einer abgelegenen Filmörtlichkeit um nicht von Schaulustigen gestört zu werden, fand man in der Nähe von Newquay ein Feld. Dort wurde die Zeltszene gedreht. In dieses Zelt krochen alle Mitreisenden der Magical Mystery Tour und kamen nicht wieder heraus. Google-Karte  Bing-Karte ?   Fotos von den Örtlichkeiten
14.09.67 Feld bei Newquay Weiterhin wurde eine Szene mit George Harrison dort gedreht, der mit einem übergroßen Jackett auf dem Feld saß und meditierte. Diese Szene blieb auch ungenutzt. Google-Karte  Bing-Karte ?   Fotos von den Örtlichkeiten
14.09.67 Atlantic Hotel, Newquay Die Reisegesellschaft wurde beim Abendessen gefilmt. Diese Szene wurde nicht genutzt. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
15.09.67 Atlantic Hotel Abreisetag für die Filmcrew. Nach dem Frühstück wurde eine Szene draußen hinter dem Hotel am Bus gedreht. Dort versammelten sich alle Mitwirkenden auf einer Hoteltreppe und winken zu Abschied. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
15.09.67 Smedley's Fish & Chips Während der Rückfahrt machte der Bus einen Stopp in Taunton, in diesem Fish & Chips Shop. Auch dort wurden einige Szenen gedreht, die im Film später nicht eingeschnitten wurden. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
15.09.67 Rückfahrt nach London Während der Fahrt zurück nach London, kam es zu planlosen Aufnahmen im Bus, in einem Dorf-Pub, einer Halle und einer Herberge.
Im Bus spielt Shirley Evans Akkordeon und Jessie sang mit Magic Alex 'Walls of Jericho'.
John Lennon, George Harrison und Ringo Starr wurden in 'Virginia Water' abgesetzt und Paul McCartney fuhr mit der restlichen Reisegruppe weiter nach London zum Busbahnhof Allsop Place.
Google-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten

-  D R E H P A U S E  -

2. Woche Örtlichkeit / Ort Beschreibung Karte & Foto *)
18.09.67 Raymond Revuebar, London Dort wurde die Stripszene mit Jan Carson und der 'Bonzo Dog Do Dah Band' in der Bar gedreht. Die Nacktszene wurde jedoch von der BBC nachträglich zensiert und herausgeschnitten. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
19.09.67 West Malling Air Station Die Beatles hatten versucht in London Filmstudios zu buchen. Dies gelang jedoch nicht. Daher mieteten sie kurzfristig eine Halle auf dieser Militärbasis. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
19.09.67 Traffic Paul McCartney bat darum, dass Steve Winwood mit seiner Gruppe 'Traffic' den Song 'Here we go rond the Mullberry Bush' spielen konnte. Dies wurde auch aufgezeichnet, die Szene aber nicht in den Film eingeschnitten. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
20.09.67 Hanger der West Malling Air Station An diesem Tag wurden in dieser Halle mehrer Innenaufnahmen gedreht, z.B. die Laborszene, Aunt Jessie's Traum und ein Teil der Musikszene zu 'Blue Jay Way'. Celloszenen für diesen Song mussten am 03.11.67 nachgedreht werden. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
21.09.67 Hütte neben dem Hanger Hier wurde die Szene gedreht, in der sich Paul McCartney die Uniform anzieht. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
21.09.67 Hanger der West Malling Air Station Victor Spinetti spielt einen Offizier, der Ringo Starr und anderen Reiseteilnehmern lautstark Anordnungen für den Aufenthalt gibt. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
22.09.67 Zeitschriftenkiosk An diesem Tag wurde im Ort in einem Kiosk die Szene gedreht, in der Ringo Starr die Bustickets für die 'Magical Mystery Tour' kauft. Der Verkäufer wurde von John Lennon gespielt. Diese Sequenz wurde in den Filmanfang geschnitten. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
23.09.67 West Malling Air Station An diesem Tag wurde die Marathonszene auf der Hauptlandebahn und den nahe dabei liegenden Umgebungsstraßen gefilmt. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
23.09.67 West Malling Air Station Ebenfalls wurde die Fotografenszene mit Little George gedreht, der die Reisegruppe fotografiert. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
23.09.67 West Malling Air Station Dann wurde noch die Tauziehszene mit zwölf Kindern und Erwachsenen mit verbundenen Augen gedreht. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
23.09.67 West Malling Air Station Letztendlich wurde die Szene gedreht, in der die Beatles 'I'm a Walrus' spielten. Diese fand an der Durello Avenue statt. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
24.09.67 Hanger der West Malling Air Station Am letzten Tag in West Malling wurde im Hanger eine Ballsaal-Kulisse errichtet. Die Beatles kamen in der Szene mit weißen Anzügen eine Treppe herunter und tanzten zu  'You're Mother should know'. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
24.09.67 West Malling Air Station Eine weitere Szene wurde gefilmt, in der die gesamte Reisegruppe ausgelassen in die Kameras winkt. Die Mitwirkenden gehen danach einzeln hintereinander an der Kamera entlang. Diese Szene wurde im Filmabspann genutzt.
Die Szene in der Ivor Cutler an einer weißen Orgel den Song 'I'm going in the Field' spielt, wurde nicht genutzt.
Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten

-  N A C H A R B E I T E N  -

ab 25.09.67 Norman's Film Production London Elf Wochen lang sind die Beatles dort mit dem Filmschnitt beschäftigt. Das zehnstündige Filmmaterial wurde auf 52 Minuten heruntergeschnitten.
In diesem Studio, aber auch in den Abbey Road Studios, wurden zwischenzeitlich immer wieder Audioaufnahmen für den Film aufgenommen.
Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
ab 25.09.67 Abbey Road Studios In den nächsten Wochen wurden hier immer wieder Audioaufnahmen für 'Magical Mystery Tour'  aufgenommen. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
01.10.67 West Malling Air Station An diesem Tag wurden zusätzliche Szenen rund um den 'Magical Mystery Bus' gedreht, um den Filmschnitt zu ergänzen. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
29.10.67 Acanthus Road, London An diesem Tag wurde die Szene gedreht, in der Ringo Starr und Aunt Jessie streitenderweise zum Bus gehen und dort von Jolly Jimmy Johnson begrüßt werden. Diese Szene ist am Filmanfang zu sehen. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
31.10.67 Ancien Château Paul McCartney und der Kameramann Aubrey Dewar reisen am 30.10.67 nach Nizza, Frankreich, um einige Szenen für den Song 'The Fool on the Hill' aufzunehmen. Paul McCartney hat seinen Pass und sein Geld vergessen, darf aber auf Grund seines Bekanntheitsgrades am Flughafen weiterreisen. Am 30.10.67 soll es zu keinen Aufnahmen gekommen sein.
Am 31.10.67 wurden auf dem 'Schlosshügel' bei Nizza Außenaufnahmen mit Paul McCartney gedreht.
Google-Karte  Google-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
31.10.67 Bergland bei Nizza Dort wurden Szenen für den Filmsong 'The Fool on the Hill' aufgenommen.  Der Kameramann Aubrey Dewar und Paul McCartney verblieb einen ganzen Tag dort, vom Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang.
Zwar war die Filmcrew schon am 30.10.67 dort angekommen, die Filmarbeit begann aber erst am 31.10.67.
Google-Karte  Google-Karte ?  Fotos von den Örtlichkeiten
03.11.67 Sunny Hights Dies war das Haus von Ringo Starr in Weybridge. An diesem Tag wurden dort Sequenzen für die Filmszenen des Songs 'Blue Jay Way' gedreht. Als am 20.09.67 die ersten Aufnahmen für dieses Lied in West Malling durchgeführt wurden, fehlte das Cello. Aufnahmen mit diesem Instrument wurden nun im Garten von Ringo Starr nachgeholt.
Ebenfalls wurden dort Aufnahmen mit George Harrison und spielenden Kindern gedreht.
Im Haus wurden Szenen nachgedreht, in denen die Beatles vor einem Bildschirm sitzen und sich Filmarbeiten anschauen.
An diesem Tag wurde die Dreharbeit zu 'Magical Mystery Tour' beendet.
Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten

 

YELLOW  SUBMARINE
Yellow Submarine
Hier geht's zum kompletten Film

 

Ü b e r   d e n   F i l m                                                                                                                                           
1968 wurde unter der Regie von George Dunning der Zeichentrickfilm 'Yellow Submarine' gedreht. Die Beatles selbst waren an der Ausführung des Films nicht beteiligt. Ihr Beitrag beschränkte sich lediglich auf das Bereitstellen der Filmmusik und einer kleinen, realen Szene am Ende des Films. Die Beatles nahmen auch sonst keinen Einfluss auf den Film. Insofern gibt es auch keine nennenswerten Drehorte.

In dem Film wird das 'Pepperland' von den 'Blaumiesen' angegriffen und die 'St. Pepper's Lonely Hearts Club Band' gefangen genommen. Das sonst so lebensfrohe Pepperland wird unwohlig. Um Pepperland zu retten, wird Old Fred mit seinem gelben Unterseeboot geschickt um die Band zu befreien.

Der Film, an dem zeitweise ca. 200 Personen arbeiteten, wurde in knapp elf Monaten unter Termindruck fertig gestellt.

Regie:                            Georg Dunning
Drehbuch:                      Al Brodax, Jack Mendelsohn,  Lee Minhoff und Erich Segal
Künstlerischer Leiter:     Heinz Edelmann
Musik:                           The Beatles und George Martin

 

Aufnahme der Realszene mit den Beatles am 25.01.68 in den Twickenham Film Studios.   Aufnahme der Lieder für den Film 'Yellow Submarine' in den Abbey Road Studios.   Weltpremiere am 17.07.68 im London Pavilion im Beisein der Beatles.
Hier geht's zur Kartenansicht   Hier geht's zur Kartenansicht   Hier geht's zur Kartenansicht

 

Der Film im Internet:           Wikipedia dt          Wikipedia engl.         IMDB          Fotos          Der gesamte Film

 

LET  IT  BE
Let it be
Hier geht's zum kompletten Film

 

Ü b e r   d e n   F i l m                                                                                                                                        
Unter der Regie von Michael Lindsay-Hogg wurde der dokumentarisch gestaltete Film 'Let it be' gedreht. Anlass war ein geplanter Live-Auftritt in einer TV-Sendung der nicht gesendet wurde, weil die Dreharbeiten auf Grund von Streitigkeiten in der Gruppe nicht fortgesetzt wurden. Um das bereits gefilmte Material nicht verfallen zu lassen, beschloss man einen kompletten Film daraus zu produzieren.

Die zusätzliche Aufnahmearbeit wurde zunächst in den Twickenham Film Studios begonnen, dann in die neuen Studioräumlichkeiten im Apple Corps Gebäude, Savile Road 3, verlegt und dann auf dem Dach des Gebäudes, auf dem die Beatles ein spontanes Live-Konzert (Rooftop-Concert) durchführten, beendet.

Die Dreharbeiten dauerten vom 02.01.69 bis 15.01.69 in den Twickenham Film Studios an und vom 21.01.69 bis zum 31.01.69 in den Studios der Apple Corp Am 30.01.69 fand das Rooftop Concert statt.

Die Weltpremiere des Films fand erst nach der Trennung der Beatles statt. Am 13.05.70 war die Uraufführung in New York und am 20.05.70 im London Pavilion und zeitgleich im Liverool Gaumont Cinema. Bei den Premieren war kein Mitglied der Beatles anwesend.

Filmaufnahmen, Twickenham Film Studios   Filmaufnahmen, Apple Corps, Savile Road 3   Rooftop Concert, Apple Corps, Savile Road 3
Hier geht's zur Kartenansicht   Hier geht's zur Kartenansicht   Hier geht's zur Kartenansicht

 

Der Film im Internet:           Wikipedia dt          Wikipedia engl.         IMDB          Fotos          Der gesamte Film (Teil 1, 2, 3)

 

Datum Twickenham Film Studios Beschreibung   (nur die wichtigsten Aktivitäten) Karte & Foto *)
02.01.69 Twickenham Film Studios Die so genannten 'Get Back'-Sessions waren für ein TV-Spezial-Auftritt geplant, da die Beatles mal wieder öffentlich auftreten wollten. An diesem Tag wurde die Studioeinrichtung aufgebaut. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
02.01.69 Twickenham Film Studios Get back Sessions: Don't Let Me Down Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
02.01.69 Twickenham Film Studios Get back Sessions: I've Got A Feeling Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
02.01.69 Twickenham Film Studios Get back Sessions: Two Of Us Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
03.01.69 Twickenham Film Studios Get Back Sessions: Maxwell's Silver Hammer Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
03.01.69 Twickenham Film Studios Get Back Sessions: All Thing's Must Pass Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
03.01.69 Twickenham Film Studios Get Back Sessions: Don't Let Me Down Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
06.01.69 Twickenham Film Studios Get Back Sessions: Don't Let Me Down Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
06.01.69 Twickenham Film Studios Get Back Sessions: Oh Darling Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
06.01.69 Twickenham Film Studios Get Back Sessions: Two Of Us Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
07.01.69 Twickenham Film Studios Get Back Sessions: Maxwell's Silver Hammer Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
07.01.69 Twickenham Film Studios Get back Sessions: I've Got A Feeling Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
07.01.69 Twickenham Film Studios Get Back Sessions: Don't Let Me Down Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
07.01.69 Twickenham Film Studios Get Back Sessions: Across The Universe Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
07.01.69 Twickenham Film Studios Get Back Sessions: Dig A Pony Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
08.01.69 Twickenham Film Studios Get Back Sessions: Two Of Us Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
08.01.69 Twickenham Film Studios Get Back Sessions: She Came In Through The Bathroom Window Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
08.01.69 Twickenham Film Studios Get Back Sessions: All Thing's Must Pass Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
08.01.69 Twickenham Film Studios Get Back Sessions: Maxwell's Silver Hammer Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
08.01.69 Twickenham Film Studios Get Back Sessions: I've Got A  Feeling Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
08.01.69 Twickenham Film Studios Get Back Sessions: I Me Mine Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
08.01.69 Twickenham Film Studios Bemerkung von John Lennon: "Queen says no to pot-smoking FBI members". Diese Bemerkung ist auch auf der LP zu hören. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
09.01.69 Twickenham Film Studios Get Back Sessions: I've Got A  Feeling Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
09.01.69 Twickenham Film Studios Get Back Sessions: One After 909 Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
09.01.69 Twickenham Film Studios Get Back Sessions: Two Of Us Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
09.01.69 Twickenham Film Studios Get Back Sessions: Suzy's Parlour Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
10.01.69 Twickenham Film Studios Get Back Sessions: Get Back Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
10.01.69 Twickenham Film Studios Get Back Sessions: Two Of Us Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
10.01.69 Twickenham Film Studios George Harrison verlässt nach einem Streit das Studio. Er wirft Paul McCartney vor, dass dieser ihn zu oft kritisiert. Er stimmt später zu, die Aufnahmen unter der Bedingung weiterzuführen, dass diese im neuen Apple Gebäude fortgesetzt werden. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
11.01.69 Brookfield House Auf Grund dessen, dass George Harrison das Studio am Tag zuvor verließ, trafen sich die Beatles im Haus von Ringo Starr zu einer Aussprache, jedoch ohne Erfolg. George Harrison will nicht zurück kommen. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
13.01.69 Twickenham Film Studios An diesem Tag ist George Harrison nicht anwesend. Auch John Lennon fehlt zunächst, da er mit George Harrison ein persönliches Gespräch führte. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
13.01.69 Twickenham Film Studios Get Back Sessions: Get Back Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
14.01.69 Twickenham Film Studios Auch an diesem Tag war George Harrison nicht anwesend. Die restlichen Beatles merken, dass eine effektive Arbeit ohne ihn nicht möglich ist. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
14.01.69 Twickenham Film Studios Get Back Sessions: Piano Boogie von Paul McCartney und Ringo Starr Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
15.01.69 Twickenham Film Studios Die Beatles treffen sich um George Harrison zu überzeugen, zurück zur Gruppe zu kommen. Dies sagt George Harrison auch zu, unter der Bedingung, dass die weiteren Aufnahmen in der Savile Road durchgeführt werden, und ein öffentliches Konzert stattfindet. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten

 

Datum Apple Corps Studio Beschreibung (nur die wichtigsten Aktivitäten) Karte & Foto *)
20.01.69 Apple Corps, Studio Die Technik des neuen Studios besteht aus geborgten Equipment aus den Abbey Road Studios der EMI. Alexis Mardas hatte den Auftrag diese Technik zu installieren. Allerdings gibt es erhebliche technische Probleme, so dass Aufnahmen an diesem Tag nicht zustande kommen. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
21.01.69 Apple Corps, Studio Die Beatles waren noch damit beschäftigt, die Geräte zu testen und abzustimmen. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
21.01.69 Apple Corps, Studio Get Back Sessions: She Came In Through The Bathroom Window Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
22.01.69 Apple Corps, Studio Der erste Tag, an dem Billy Preston mit im Studio anwesend war. Er beteiligte sich an einigen Songs am Klavier und am Keyboard und wirkte erfrischend auf die Beatles. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
22.01.69 Apple Corps, Studio Get Back Sessions: Don't Let Me Down Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
22.01.69 Apple Corps, Studio Get Back Sessions: I've Got A Feeling Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
22.01.69 Apple Corps, Studio Get Back Sessions: Get Back Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
23.01.69 Apple Corps, Studio Get Back Sessions: Oh! Darling Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
23.01.69 Apple Corps, Studio Get Back Sessions: Octopus's Garden Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
24.01.69 Apple Corps, Studio Get Back Sessions: Get Back Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
24.01.69 Apple Corps, Studio Get Back Sessions: Two Of Us Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
25.01.69 Apple Corps, Studio Erste Überlegungen ein Live Konzert auf dem Dach zu spielen kamen auf. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
25.01.69 Apple Corps, Studio Get Back Sessions: Two Of Us Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
25.01.69 Apple Corps, Studio Get Back Sessions: Let It Be Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
25.01.69 Apple Corps, Studio Get Back Sessions: For You Blue Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
26.01.69 Apple Corps, Studio An diesem Tag war Linda McCartney und ihre Tochter Heather im Studio anwesend Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
26.01.69 Apple Corps, Studio Get Back Sessions: Octupus's Garden Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
26.01.69 Apple Corps, Studio Get Back Sessions: You Really Got A Hold On Me Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
26.01.69 Apple Corps, Studio Get Back Sessions: The Long  And Winding Road Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
26.01.69 Apple Corps, Studio Get Back Sessions: Rip It Up - Shake Rattle And Roll Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
26.01.69 Apple Corps, Studio Get Back Sessions: Kansas City Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
26.01.69 Apple Corps, Studio Get Back Sessions: Dig It Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
27.01.69 Apple Corps, Studio Get Back Sessions: Get Back Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
27.01.69 Apple Corps, Studio Get Back Sessions: Old Brown Shoe Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
28.01.69 Apple Corps, Studio Get Back Sessions: I've Got A Feeling Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
28.01.69 Apple Corps, Studio Get Back Sessions: Don't Let Me Down Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
28.01.69 Apple Corps, Studio Get Back Sessions: Something Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
29.01.69 Apple Corps, Studio Die Beatles beschließen am nächsten Tag auf dem dach des Apple Gebäudes ein unangekündigtes Live Konzert zu geben. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
29.01.69 Apple Corps, Studio Get Back Sessions: Two Of Us Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
29.01.69 Apple Corps, Studio Get Back Sessions: The Long And Winding Road Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
29.01.69 Apple Corps, Studio Get Back Sessions: Let It Be Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
30.01.69 Apple Corps, Studio Proben für das Rooftop Concert Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
30.01.69 Apple Corps, Studio Aufnahmen für Nachvertonungen für den Film: God Save The Queen, I've Got A Feeling, Don't Let Me Down, Get Back, One After 909, Dig A Pony.
Get Back ist im Film nur einmal zu hören, da er aus den zwei gespielten Versionen beim Konzert zusammen geschnitten wurde.
Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten

- Studiounterbrechung für das Rooftop Concert -

31.01.69 Apple Corps, Studio Get Back Sessions: Let It Be Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
31.01.69 Apple Corps, Studio Get Back Sessions: The Long And Winding Road Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
31.01.69 Apple Corps, Studio Get Back Sessions: Two Of Us Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten

 

Datum Apple Corps, Dach Beschreibung  (nur die wichtigsten Aktivitäten) Karte & Foto *)
30.01.69 Apple Corps, Dach Wie verabredet sollte an diesem kalt-windigen Tag auf dem Dach des Apple Gebäudes das so genannte 'Rooftop Concert' veranstaltet werden. Die Beatles werden dabei von Billy Preston begleitet.
Während des Konzertes sammelten sich auf der Savile Road und Umgebung Menschenmassen an um zuzuhören. Der Verkehr kommt zum Erliegen, die Polizei spricht mit den Veranstaltern um das Konzert zu unterbrechen.
Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
30.01.69 Apple Corps, Dach Rooftop Concert: Aufbau Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
30.01.69 Apple Corps, Dach Rooftop Concert: Get Back Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
30.01.69 Apple Corps, Dach Rooftop Concert: Get Back Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
30.01.69 Apple Corps, Dach Rooftop Concert: I Want You (She's So Heavy) Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
30.01.69 Apple Corps, Dach Rooftop Concert: Don't Let Me Down Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
30.01.69 Apple Corps, Dach Rooftop Concert: I've Got A Feeling Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
30.01.69 Apple Corps, Dach Rooftop Concert: One After 909 - John Lennon singt am Ende des Liedes kurz das irische Volkslied 'Danny Boy' an. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
30.01.69 Apple Corps, Dach Rooftop Concert: Dig A Pony Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
30.01.69 Apple Corps, Dach Rooftop Concert: God Save The Queen Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
30.01.69 Apple Corps, Dach Rooftop Concert: I've Got A Feeling Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
30.01.69 Apple Corps, Dach Rooftop Concert: Don't Let Me Down Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
30.01.69 Apple Corps, Dach Rooftop Concert: Get Back Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten
30.01.69 Apple Corps, Dach Rooftop Concert: Diverse Durchsagen Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten

 

P r o m o f i l m e
Rain   Paperback Writer   Strawberry Fields
         
  Penny Lane   A Day in the Life  
         
Hello Goodbye  

Lady Madonna / Hey Bulldog

Hey Jude
         
  Revolution   Something  

 

Promofilm
R A I N

Hier geht's zum kompletten Film

 

Ü b e r   d e n   F i l m                                                                                                                                           
Die Beatles wollten nicht im TV die Single Paperback Writer / Rain persönlich vorstellen. Ersatzweise produzierten sie unter der Regie von Michael Lindsay-Hogg an zwei Tagen einen Promofilm.
 
Am 19.05.66 wurden Filmaufnahmen in den Abbey Road Studios, im Studio 1 vorgenommen. Google-Karte
Bing-Karte
.
Fotos von den Örtlichkeiten
Am 20.05.66 fuhr die Filmcrew nach London zum Chiswick House. Dort wurden im Garten einige Filmszenen gedreht.
Google-Karte Bing-Karte  Fotos von den Örtlichkeiten Google-Karte Bing-Karte Fotos von den Örtlichkeiten
   
Google-Karte Bing-Karte Fotos von den Örtlichkeiten Google-Karte Bing-Karte Fotos von den Örtlichkeiten

Der Film im Internet:           Rain bei Wikipedia              Rain bei Beatlesbible        Rain bei Beatlesbible

 

 

Promofolm
PAPERBACK  WRITER

Hier geht's zum kompletten Film

 

Ü b e r   d e n   F i l m                                                                                                                                           
Die Beatles wollten nicht im TV die Single Paperback Writer / Rain persönlich vorstellen. Ersatzweise produzierten sie unter der Regie von Michael Lindsay-Hogg an zwei Tagen einen Promofilm.
 
Am 19.05.66 wurden Filmaufnahmen in den Abbey Road Studios, im Studio 1 vorgenommen. Google-Karte
Bing-Karte
.
Fotos von den Örtlichkeiten
Am 20.05.66 fuhr die Filmcrew nach London zum Chiswick House. Dort wurden im Garten einige Filmszenen gedreht.
Google-Karte Bing-Karte Fotos von den Örtlichkeiten   Google-Karte Bing-Karte Fotos von den Örtlichkeiten
Google-Karte Bing-Karte Fotos von den Örtlichkeiten   Google-Karte Bing-Karte Fotos von den Örtlichkeiten

Der Film im Internet:           Paperback Writer bei Wikipedia             Paperback Writer bei Beatlesbible        Paperback Writer bei Beatlesbible

 

Promofilm
STRAWBERRY  FIELDS  FOREVER

Hier geht's zum kompletten Film

 

Ü b e r   d e n   F i l m                                                                                                                                           
Dieser Promofilm ist eine Vorstufe dessen, was in heutiger Zeit mit allen genutzten Filmeffekten als Musik-Video bezeichnet wird. Unter der Regie von Peter Goldmann, ein Freund von Klaus Voormann der ihn den Beatles vorgestellt hat, entstand dieser Promofilm ebenfalls an zwei Tagen. Strawberry Fields Forever war die B-Seite der Single Penny Lane, eine Scheibe, die von Anfang an als Doppel-Hitsingle konzipiert war.
 
Am 30.01.67 begann die Dreharbeit im Knole Park in der Nähe von London. An diesem Tag wurden die ersten Szenen an dem Eichenbaum gedreht. Google-Karte
Bing-Karte
.
Fotos von den Örtlichkeiten
Am 31.01.67 wurden die Dreharbeiten im Knole Park an dem Baum fortgesetzt. Dieser Baum existiert heute nicht mehr. Google-Karte
Bing-Karte
.
Fotos von den Örtlichkeiten

Der Film im Internet:           Straw berry Fields Forever bei Wikipedia             Strawberry Fields Forever bei Beatlesbible        Strawberry Fields Forever bei Beatlesbible

 

Promofilm
PENNY  LANE

Hier geht's zum kompletten Film

 

Ü b e r   d e n   F i l m                                                                                                                                           
Dieser Promofilm ist eine Vorstufe dessen, was in heutiger Zeit mit allen genutzten Filmeffekten als Musik-Video bezeichnet wird. Unter der Regie von Peter Goldmann, ein Freund von Klaus Voormann der ihn den Beatles vorgestellt hatte, entstand dieser Promofilm ebenfalls an zwei Tagen. Penny Lane war die A-Seite der Single, die B-Seite Strawberry Fields Forever. Diese Schallplatte war von Anfang an als Doppel-Hitsingle konzipiert worden.
 
Am 05.02.67 starteten die Dreharbeiten zu Penny Lane. Gedreht wurde in London im Bereich der 'Angel Lane'. Google-Karte
Bing-Karte
 
.

Fotos von den Örtlichkeiten
Ebenfalls am 05.02.67 wurde die Gehszene von John Lennon am Markham Square in London gedreht. Google-Karte
Bing-Karte

.
Fotos von den Örtlichkeiten
Am 07.02.67 wurden die Filmaufnahmen im Knole Park bei London mit den Beatles fortgesetzt. Google-Karte Bing-Karte  Fotos von den Örtlichkeiten
Google-Karte Bing-Karte  Fotos von den Örtlichkeiten
Google-Karte Bing-Karte  Fotos von den Örtlichkeiten

Der Film im Internet:           Penny Lane bei Wikipedia             Penny Lane bei Beatlesbible              Penny Lane bei Beatlesbible

 

Promofilm
A  DAY  IN  THE  LIFE

Hier geht's zum kompletten Film

 

Ü b e r   d e n   F i l m                                                                                                                                           
Eigentlich war zunächst ein TV-Special 'Making of ... Sgt. Peppers...' geplant. In dieser Dokumentation sollte auch die Aufnahme von 'A day in the Life' gezeigt werden. Daher wurde die Studioaufnahme von NEMS Enterprises unter der Produktionsleitung von Tony Bramwell gefilmt. Diese Dokumentation wurde jedoch nie gesendet. Alternativ produzierte man aus dem Gesamtfilm ein Promoclip. Der Promofilm bestand letztendlich aus Outtakes des ursprünglichen TV-Specials, die durch kurze private Filmclips ergänzt wurden.
 
Am 10.02.67 wurde die Aufnahme von 'A day in the life' in den Abbey Road Studios gefilmt. Google-Karte
Bing-Karte

Fotos von den Örtlichkeiten

Ergänzt wurde der Promofilm durch private Aufnahmen von John Lennon und seiner Familie in seinem Haus Kenwood. Google-Karte
Bing-Karte

Fotos von den Örtlichkeiten

Der Film im Internet:          A day in the Life bei Wikipedia             A day in the Life bei Beatlesbible 

 

 

Promofilm
HELLO  GOODBYE

Hier geht's zum kompletten Film

 

Ü b e r   d e n   F i l m                                                                                                                                           
Für Hello Goodbye wurden drei verschiedene Promofilme gedreht, die jedoch alle im Saville Theatre in London stattfanden. Die Beatles spielten unter der Regie von Paul McCartney auf der Bühne den Song ohne Publikum im Vollplayback, jedoch in verschiedenen Kostümen. Im ersten Film wurden die Sgt. Pepper Uniformen getragen, im zweiten die zu der Zeit übliche normale Kleidung der Beatles. Der Dritte Film war ein Zusammenschnitt aus dem ersten und zweiten Film.
 
Am 10.11.67 wurden im Saville Theatre in London die Promofilme für Hello Goodbye gedreht. Google-Karte
Bing-Karte

Fotos von den Örtlichkeiten
Promo 1 Promo 2 Promo 3
Hier geht's zum kompletten Film Hier geht's zum kompletten Film Hier geht's zum kompletten Film

Der Film im Internet:           Hello Goodbye bei Wikipedia             Hello Goodbye bei Beatlesbible  

 

Promofilme
LADY  MADONNA

HEY  BULLDOG
Lady Madonna
Hier geht's zum kompletten Film

Hey Bulldog
Hier geht's zum kompletten Film

 

Ü b e r   d e n   F i l m                                                                                                                                           
Unter der Leitung von Tony Bramwell wurde für NEMS Enterprises ein TV-Promo von 'Lady Madonna' produziert. Dabei wurden die Beatles bei der Studioaufnahme in den Abbey Road Studios gefilmt, jedoch nicht bei 'Lady Madonna' (Aufnahme am 03.02.68 und 06.02.68), sondern bei der Aufnahme von 'Hey Bulldog'.
Erst 1999 wurden die Aufnahmen für ein Promo von 'Hey Bulldog' von Apple neu zusammen geschnitten.
 
Am 11.02.68 wurde in den Abbey Road Studios die Studioaufnahme von 'Hey Bulldog' gefilmt, die zunächst als Promofilm für 'Lady Madonna' produziert wurde. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten

Der Film im Internet:           Lady Madonna / Hey Bulldog bei Wikipedia         Lady Madonna / Hey Bulldog bei Beatlesbible        Lady Madonna / Hey Bulldog  bei Beatlesbible  

 

Promofilm
HEY  JUDE

Hier geht's zum kompletten Film

 

Ü b e r   d e n   F i l m                                                                                                                                           
Unter der Regie von Michael Lindsay-Hogg wurde die Aufnahme von Hey Jude gefilmt. Aus dem Filmmaterial wurden zwei verschiedene Promofilme zusammen geschnitten. Ein Teil der Aufnahmen wurden mit Publikum gedreht, die zwanglos im Studio um die Beatles versammelt waren, den Refrain mitsagen und klatschten. Am gleichen Tag wurde dort auch der Promofilm für Revolution gedreht.
 
Am 04.09.68 wurden die Filmaufnahmen für den Promofilm von 'Hey Jude' in den Twickenham Studios durchgeführt. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten

Der Film im Internet:           Hey Jude bei Wikipedia             Hey Jude bei Beatlesbible        Hey Jude bei Beatlesbible  

 

Promofilm
REVOLUTION

Hier geht's zum kompletten Film

 

Ü b e r   d e n   F i l m                                                                                                                                           
Unter der Regie von Michael Lindsay-Hogg wurde die Aufnahme von Revolution gefilmt. Aus dem Filmmaterial wurden zwei verschiedene Promofilme zusammen geschnitten, die sich jedoch letztendlich sehr ähnlich waren.
Am gleichen Tag wurde dort auch der Promofilm für Hey Jude gedreht.
 
Am 04.09.68 wurden die Filmaufnahmen für den Promofilm von 'Revolution' in den Twickenham Studios durchgeführt. Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten

Der Film im Internet:           Revolution bei Wikipedia             Revolution bei Beatlesbible        Hey Jude bei Beatlesbible  

 

Promofilm
SOMETHING

Hier geht's zum kompletten Film

 

Ü b e r   d e n   F i l m                                                                                                                                           
Dieser Promofilm wurde kurz vor der Trennung unter der Regie von Neil Aspinell produziert. Da zu diesem Zeitpunkt bereits keine Einigkeit mehr zwischen den Bandmitgliedern bestand und diese zerstritten waren, wurden für den Film die einzelnen Beatles mit deren Frauen gefimt und die Clips zu einem Gesamtfilm zusammen geschnitten.
 
Die Filmaufnahmen zu Something müssen im Herbst 1969 durchgeführt worden sein. Die Beatles wurden dabei getrennt mit ihren Frauen auf deren eigenen Grundstücken gefilmt. Tittenhurst Park
John Lennon
High Park Farm
Paul McCartney
Kinfauns
George Harrison
Brookfields
Ringo Starr
Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten Google-Karte  Bing-Karte     Fotos von den Örtlichkeiten

Der Film im Internet:           Something bei Wikipedia             Revolution bei Beatlesbible        Hey Jude bei Beatlesbible  


 

*)

Google-Karte     oder     Bing-Karte

Googlekarte oder Bingkarte / 

Fotos von den Örtlichkeiten

Fotos der Örtlichkeit /

 

nach oben

 

 

*) Anmerkungen:
 
Sonstige Filmprojekte:
Soloprojekte         Filme über die Beatles         Dokumentationen         Comics
Anmerkungen:
Get Back Sessions        Promofilme


Soloprojekte

Wir haben bewusst nur die gemeinsamen Filme der Beatles hier eingepflegt und nicht die
Soloprojekte. Diese, die während der Beatles-Ära produziert wurden, seien hier nur kurz aufgelistet:
 

John Lennon Paul McCartney George Harrison Ringo Starr
How I won the war
(Wie ich den Krieg gewann) (1967)
-----------------------------------------------------------

The Rolling Stones Rock and Roll Circus (1968)
-----------------------------------------------------------
Keep on Rocking (Sweet Toronto) (1968)
-----------------------------------------------------------
Two Virgins (1968)
Paul McCartney hatte keine Filmprojekte während der Beatles-Zeit George Harrison hatte keine Filmprojekte während der Beatles-Zeit Reflections of Love (1966)
------------------------------------
Candie  (1968)
------------------------------------
The Magic Christian

Filme über die Beatles
Dann gibt es natürlich noch Filme über die Beatles, in denen John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr nicht selbst mitspielten. Auch diese seien hier vollständigkeitshalber aufgeführt:

Filme über die Beatles
Birth of the Beatles
Beatlemania
The Hours and Times
Backbeat
The Linda McCartney Story
Two of us
In his life: The John Lennon Story
Nowhere Man
Lennon Naked
1979 - Film über die Anfänge der Beatles
1981 - Film nach dem Broadway Musical über die Beatlemania
1991 - Ein Film über John Lennon und Brian Epstein in Barcelona 1963
1994 - Film über die Anfänge der Beatles
1999 - Ein Film über Paul McCartney und seiner Ehefrau Linda
2000 - Ein Film über ein Treffen zwische John Lennon und Paul McCartney in den 70'er Jahren
2000 - Ein Film über den jungen John Lennon, 1957 bis 1964
2009 - Film über die Jugend von John Lennon, also auch die Gründung der Beatles
2010 - Ein Film über John Lennon von ca. 1967 bis 1971


Dokumentationen über die Beatles
Neben den Filmen über die Beatles, die nachträglich die Geschichte der Beatles mit Schauspielern nachstellt, gibt es Dokumentationen über die Beatles. Hier sind einige aufgeführt.
 

Dokumentationen über die Beatles
The Beatles at Shea Stadium
The Complete Beatles
The Beatles: First US visit
The Beatles Anthology
All Together Now
Über das Konzert (1966)
Biographie (1982)
Über den ersten USA Besuch - Die Ed Sullivan Shows (1991)
Biographie der Beatles (1995 BBC / 1996 VHS / 2003 DVD)
'Making of...' der Beatles Platte und des Musicals 'Love' (2008)

 

Comics über die Beatles
 

TV Comics
Zwischen 1965 und 1969 wurde für das amerikanische Fernsehen ABC die Zeichentrickserie 'The Beatles' produziert. Dabei wurde jede Folge nach einer Platte der Beatles benannt. Somit beläuft sich der Inhalt der jeweiligen Folge rund um diesen Song. In diesem Zeitraum liefen drei Staffeln:
1. Staffel - Folge    1 bis 26
2. Staffel - Folge 27 bis 33
3. Staffel - Folge 34 bis 39

Links:        Wikipedia         Filme

 

 

Über die Get Back Sessions:
An jedem Tag der Sessions wurden Schnipsel von verschiedenen Songs gespielt, Songs angespielt, geprobt, abgebrochen. Viele spontane Improvisationen und einfach nur taktweise Probeeinspielungen wurden aufgenommen. Diese Fragmente wurden teilweise veröffentlicht, oder blieben unveröffentlicht. In unserer Auflistung oben, finden sich lediglich die Aktivitäten, die den jeweiligen Aufnahmetag besonders dominierten.

Über die Promofilme
Auf dieser Seite sind nur Promofilme aufgeführt, die auch explizit als Promofilme produziert wurden. Natürlich gibt es für viele Songs der Beatles so genannte 'Promofilme'. Viele wurden jedoch nachträglich aus bereits vorhandenem Filmmaterial aus Filmen, Auftritten oder Sonstigem zusammen geschnitten.